LinksTerminkalenderGästebuch
 
 
  Sie sind hier: Chronik > Patenbitten in Truchtlaching  
 
 
 

Am 21.02 fuhren wir mit dem Bus nach Truchtlaching zu unserem Patenbitten.

Von der Chieminger Blasmusik wurden die zahlreichen Harter Schützen schon erwartet und zum Bürgersaal begleitet,

vor dem die Truchtlachinger Böllerschützen die Harter mit ihrem Salut begrüßten.

Danach ging es in den festlich geschmückten Bürgersaal, wo nach ausreichender Stärkung der Gäste mit dem Verhandlungs-

marathon begonnen wurde.

Die Leitung der Verhandlungen haben  Simon Maier und  Georg Hölzl übernommen und fanden in Sepp Mayer einen würdigen

Verhandlungspartner.

Nach dem Motto: Stein ist hart - Hart ist härter

mußten 1. Schützenmeister Hans Mörner und 2. Schützenmeister Tom Holzner auf einem Granitstein das Scheitl´knien eröffnen.

Auch Patenbraut und 2. Kassier Maria Schauer, 1. Schriftführerin Birgit Rumswinkel und 1. Jugendleiterin Käthi Schweiger wurden auf die Bühne gebeten und durften Scheitl´knien. Das und noch einige andere ,, schwierigste`` Prüfungen wurden von den Hart´ern mit Bravour gemeistert.

1. Bürgermeister Benno Graf durfte ebenso antreten und hielt tapfer mit.

Nach einigen Hin und Her wurden sich die Truchlinger und Harter bei 150 Ltr. Bier einig,  1. Bürgermeister Benno Graf stockte von 9 Flaschen auf 25 Flaschen Wein auf.

Mit 30 Ltr. Bier kam 1. Gauschützenmeister Armin Singer ums Scheitl´knien herum.

Die Gemeinde Truchtlaching spendete noch 20 Ltr. Bier dazu.

Um das Ganze abzurunden, kam das von der Steiner Brauerei gestiftete 30 Ltr Faß, mit 2 Schlägen von Bürgermeister Benno Graf angezapft, zum Ausschank.

 
 
 
Besucher: 01149 © 2019, SG-Hart ↑ Seitenanfang ↑